Was sind Trainingskarten?

Die Trainingskarten sind ein Arbeitsvorschlag, den man eins zu eins im Musikunterricht und beim autodidakten Lernen umsetzen kann. Es gibt…

mehr...

Einführung

Was bringt mir music moves?

Mit diesem Projekt möchte ich einen Weg bereiten für alle, die ihr eigenes Üben verbessern und selbst gestalten wollen. Mit jedem Move wird eine neue Selbst-Wahrnehmung aufgebaut, die neue Informationen liefert. Diese Daten kann ich dann wieder zurück speisen, um mein eigenes Training maß zu schneidern. In meiner langen Zeit als Kind, Jugendliche, als Musikstudentin…

Was sind Trainingskarten?

Die Trainingskarten sind ein Arbeitsvorschlag, den man eins zu eins im Musikunterricht und beim autodidakten Lernen umsetzen kann. Es gibt Trainingskarten, die einen Weg zeigen, die eigene Vision zu finden, damit Üben nicht in Disziplin und Pflichterfüllung endet, sondern ein Ort ist, an dem ich das umsetze, was mir am Herzen liegt. Es gibt Karten…

Für wen sind die Trainingskarten?

Die Trainingskarten von „music moves“ sind für alle, die es mit dem Musizieren ernst meinen und professionell das eigene Training gestalten wollen: Musikstudierende, Musikschüler, Musikpädagogen, Autodidakte, sowie Bands oder Ensembles. Sie sind für alle Laien- und Profimusiker, denen es neben der Verbesserung ihrer artistischen Fähigkeiten am Instrument auch darum geht, einer inneren Sehnsucht nachzugehen, um sich selbst besser kennenzulernen, sich…

Aktuelle Texte

Spaß beim Üben

Diese Sketchnote ist heute im Unterricht entstanden. Damit kann man supergut weiterarbeiten. Welche Prioritäten man beim Üben setzt, kann man ja zum Glück selbst entscheiden. Wenn es einmal eine Weile nicht Artistik und Virtuosität ist, ist das auch grade nicht die dümmste Idee, vor allem wenn an diese Stelle dann Spaß rückt. Die Frage ist,…

Unendlich viele Moves

Es ist tatsächlich etwas schwer für mich zu filtern, was ich an Erfahrungsberichten hier in diesen Blog schreiben soll. Fakt ist, wenn ich den Anspruch hätte, über jeden Move zu schreiben, bräuchte ich nichts anderes mehr zu machen. Mein ganzes Leben ist so durchzogen von Moves, dass es so viel Schreibstoff gäbe, wie ich niemals…

music moves V 2.0

Da steht eine Idee vor meiner Tür, von der ich noch keinen blassen Schimmer habe und deswegen auch nicht losgelaufen bin um ihr nachzugehen. Die Moves sind toll und ich habe viel darüber verstanden wie lernen funktioniert. Ich weiß, wie ich mich motivieren kann, und wie ich meine Ziele gemütlich aber sicher erreichen kann. Ich…

Ziele sind fest, Moves flexibel

Es gibt verschiedene Arten mit Moves zu arbeiten. Man kann einfach mal einen Move trainieren und sich von den daraus gewonnenen Erfahrungen beglücken lassen. Man könnte aufgrund der neuen Einsichten dann den nächsten Move designen, und darauf hin den nächsten und so fort. Dabei kann man sich im Nebel befinden und sich Stück für Stück von…