Was sind Trainingskarten?

Die Trainingskarten sind ein Arbeitsvorschlag, den man eins zu eins im Musikunterricht und beim autodidakten Lernen umsetzen kann. Es gibt…

mehr...

Einführung

Was bringt mir music moves?

Mit diesem Projekt möchte ich einen Weg bereiten für alle, die ihr eigenes Üben verbessern und selbst gestalten wollen. Mit jedem Move wird eine neue Selbst-Wahrnehmung aufgebaut, die neue Informationen liefert. Diese Daten kann ich dann wieder zurück speisen, um mein eigenes Training maß zu schneidern. In meiner langen Zeit als Kind, Jugendliche, als Musikstudentin…

Was sind Trainingskarten?

Die Trainingskarten sind ein Arbeitsvorschlag, den man eins zu eins im Musikunterricht und beim autodidakten Lernen umsetzen kann. Es gibt Trainingskarten, die einen Weg zeigen, die eigene Vision zu finden, damit Üben nicht in Disziplin und Pflichterfüllung endet, sondern ein Ort ist, an dem ich das umsetze, was mir am Herzen liegt. Es gibt Karten…

Für wen sind die Trainingskarten?

Die Trainingskarten von „music moves“ sind für alle, die es mit dem Musizieren ernst meinen und professionell das eigene Training gestalten wollen: Musikstudierende, Musikschüler, Musikpädagogen, Autodidakte, sowie Bands oder Ensembles. Sie sind für alle Laien- und Profimusiker, denen es neben der Verbesserung ihrer artistischen Fähigkeiten am Instrument auch darum geht, einer inneren Sehnsucht nachzugehen, um sich selbst besser kennenzulernen, sich…

Aktuelle Texte

Die Qual der Wahl – Wie anfangen? – Teil I

Was mich so lange abgehalten hat, diesen Blog mit einem Beitrag zu füllen? So einiges… Die Angst vor dem Gelesen werden. Die Gedanken, dass das bestimmt keinen interessieren wird. Das nicht auf die Reihe Bekommen. Und zuletzt auch die Qual der Wahl. Wovon soll ich zuerst erzählen? Wovon will ich erzählen? Was ist es wert,…

Was kostet ein Move?

Die einzige Energie, die ich für meine Moves benötige, ist die Kraft, die ich brauche, um mein Leben für etwas Neues zu öffnen. Man könnte es als Initialenergie bezeichnen. Eventuell ist es mit einer bestimmten Tätigkeit verbunden. Vielleicht kostet es auch ein wenig Extrazeit den Move „anzuzünden“. Wenn der Prozess aber erst einmal in Gang…

Nichts tun und besser werden

Derzeit entstehen viele Trainingspläne für Musiker. Fünf Reifestufen einer Fähigkeit werden jeweils mit möglichen Moves bestückt, die helfen können eine Fähigkeitsstufe weiter zu kommen. Klingt ziemlich spielerisch, wie die Level in einem Computerspiel. Es ist aber gerade alles andere als witzig. Für die Studierenden wie für mich ist es unglaublich anstrengend, es zu entwerfen. Meistens…

Weihnachtsferien

Die staade Zeit ist immer gut um einmal Dinge aufzuräumen, die sich unter dem Jahr so anstauen, um wieder frisch ins neue Jahr zu starten. Dieses Jahr ist mir das besonders gut gelungen. Ich habe das Gefühl nicht nur das Minus weggeräumt zu haben, sondern auch noch im Plus zu sein. Ich habe vier Papier-Ablagen…